PEEK – FÜHRUNGSBÄNDER AUS HOCHLEISTUNGSKUNSTSTOFF

Spezielle Einsatzbereiche erfordern spezielle Lösungen. Vor diesem Hintergrund haben wir als Sonderausstattung zu Hydraulikzylindern das PEEK-Führungsband entwickelt, das auch enormen Seitenkräften bzw. Querkräften standhält. Der Hintergrund: Bei sehr anspruchsvollen Einsätzen müssen oft hohe pulsierende Querkräfte bei kleinen Bewegungen übertragen werden. Ausführliche Versuchsreihen erwiesen Polyetheretherketon (PEEK) als idealen Werkstoff für die Führungsbänder. Das Material weist eine überdurchschnittliche Kombination von Festigkeit und Zähigkeit auf.

Auch bei hohen Betriebstemperaturen zeichnet es sich durch größte Belastbarkeit sowie gute Gleiteigenschaften und eine hohe Schlagfestigkeit aus. Ein diagonales Nutmuster in den Führungsbändern gewährleistet zusätzlich den permanenten Austausch des Schmierfilms bei sehr kleinen Zylinderhüben. So werden Ablagerungen effektiv verhindert.

Der Einsatz von PEEK-Bändern lohnt sich, da sich die Zuverlässigkeit signifikant erhöht und die Wartungsintervalle durch die überragenden Standzeiten der Zylinder wesentlich verlängert werden. Wir entwickeln PEEK-Führungsbänder individuell nach Anforderungsprofil des Kunden. So können wir flexibel und schnell für jeden Anwendungsfall die passende Lösung bereitstellen.

Die Führungsbänder aus PEEK mit dem diagonalen Nutmuster sind als Gebrauchsmuster Nr. 20 2008 012376.3 geschützt.

 

news_peek_d_2news_peek_d_1